Lyrik

Der Regenwurm

Das folgende Gedicht ist heute im DGZ (Dichten gegen die Zeit) meines Schreibforums entstanden. Der Regenwurm Es war einmal ein Regenwurm,Der lebte hoch oben in einem Turm.Er wohnte dort gemeinsam mit vielen andren Tieren,Doch musste er sich wegen seines Körpers oft genieren. Die Maus, die hat vier Pfoten,Er kann sich nur verknoten.Die Amsel und der...

Die Leiden des jungen Säuglings

Hallo da draußen, ich bin bald,Tatsächlich schon 6 Monat alt,Ich mach nicht, was ich soll, sondern nur, was ich mag,Schlafen, Trinken, Pupsen – den ganzen Tag. Ich kann mich auch schon drehen,Nur leider noch nicht stehen.Drum dreh ich mich im Kreis herum,Und sabber und brabbel selig rum. Ich nehme gern alles in den Mund,Finger, Stifte,...

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold Der Wetterbericht kündigt dunkle Wolken an, Sodass man vermutlich nicht rausgehen kann. Dazu ist es auch noch usselig kalt, Na hoffentlich wird es wärmer, schon bald. Dann ist es jedoch zu warm, sagst du mir, Als könnte ich auch nur irgendwas dafür. Das Wetter ist dir mal zu kalt,...