Roman

H.U.R.E – Kapitel 4

Melina schlüpfte in ihre Schuhe und verließ das Haus. Sie eilte im Regen die kleine Auffahrt hinunter auf den Wald zu. Kurz stockte sie. Die Bäume ragten finster vor ihr auf, der Wind ließ die Blätter rascheln. Der Weg führte in Schlangenlinien durch das kleine Waldstück, es war nicht weit bis zum Dorf. Und doch...

H.U.R.E – Kapitel 3

»Erik!« Melinas Herz machte einen Sprung und hämmerte dann doppelt so schnell wie zuvor. Ihre Augen versuchten, alles von ihm in sich aufzusaugen. Seine roten Haare, die in der Sonne glänzten und die er länger trug als damals. Die unendlich vielen Sommersprossen, die braunen Augen, die sie ungläubig anstarrten. Ihr Blick wanderte hinab. Die kleinen...

H.U.R.E – 2. Kapitel

Die ersten Sonnenstrahlen weckten Erik früh am Morgen. Von unten hörte er seine Mutter herumwerkeln und von draußen kamen verschiedene Geräusche an sein Ohr. Vögel zwitscherten und sein Vater schien in der Garage am Werken zu sein. Wahrscheinlich baute er wieder an einem seiner Motorräder herum. Erik spürte ein Grinsen auf seinem Gesicht und stand...

H.U.R.E – Prolog

Melina rannte den kleinen Hügel hinauf. Ihre Beine schmerzten von der Anstrengung und kleine, fiese Stiche durchzuckten ihre Seite. Sie hörte das Keuchen der beiden Jungen hinter ihr. Mist, sie hatten sie beinahe! Sie grinste trotz ihrer Erschöpfung. Jemand packte sie hinten am Arm und sie kam ins Straucheln. Dann rannten beide Jungen in sie...